Über uns

Über uns

Video abspielen

Das Jahr des Überflusses 2020

Jedes Jahr gibt uns John E. Sagoe (Apostel und Gründer der NIC) einen prophetischen Fokus bekannt, welcher uns durch das ganze Jahr leitet. Dieser wird an Silvester, in unserer prophetischen Crossover Nacht am 31. Dezember, veröffentlicht.

Unser monatlicher prophetischer Fokus:

Wer wir sind

“…Die Salbung bricht das Joch.” (Gemäss Jesaja 10:27/SCH2000)
Das prophetische-apostolische Mandat auf John E. Sagoe, respektive auf der New International Church, ist es, Menschen von Knechtschaft und Gebundenheit zu befreien. Wie Mose die Israeliten aus der Gefangenschaft der Ägypter herausführte und sie mitnahm auf eine Reise der Vorbereitung und Transformation, welche sie letztendlich in ihr verheissenes Land brachte. So befasst sich der prophetische Aspekt dieses Dienstes mit innerer Heilung und Befreiung, damit das Volk Gottes von jeder Drangsal frei werden kann.

Gleichzeitig formieren wir für diesen Endzeitkampf eine starke Armee voller mächtiger Krieger für Jesus Christus. Indem wir Menschen mit Kraft, Zeichen und Wundern, die ihre Gaben begleiten, in ihre Berufung führen. Es ist unser prophetisches Mandat, eine Atmosphäre zu schaffen, in welcher die Kraft Gottes fliessen kann und die Herrlichkeit Gottes für Sein Volk sichtbar wird, damit Menschen dadurch befreit, erfüllt und bevollmächtigt werden. Zur selben Zeit leben wir unseren prophetischen Ruf, zu den Nationen zu sprechen und den Nationen auf globaler Ebene prophetisch zu dienen. Wir bevollmächtigen Erweckungsträger, welche zu Weltveränderern werden und einen dauerhaften Einfluss auf die säkulare Welt ausüben. Wir folgen konsequent der Stimme Gottes und all unsere Botschaften sind prophetisch.

Die apostolische Seite unserer Berufung bedeutet, dass New International Church eine globale Bewegung ist, dazu berufen, Land für Jesus Christus einzunehmen und Sein Königreich zu bauen, überall wohin wir gehen. Wir investieren in Menschen, indem wir sie trainieren, bevollmächtigen und schliesslich als starke Leiter aussenden, um andere Menschen in die Freiheit zu führen und die Welt zu verändern.

Lebenslauf John E. Sagoe (Apostel und Gründer der NIC Global)

Die Anfänge von Rev. Dr. John Sagoe können wie folgt kurz beschrieben werden: Die Wurzeln von Rev. Dr Sagoe gehen zurück auf eine stark christliche Familie, die ihn in das Reich Gottes hineinbetete, nachdem er zuerst dem Ruf nicht folgen wollte. Im September 1989 entschloss er sich nach einer dramatischen Begegnung, in der seine Zukunft auf dem Spiel stand, Christus nachzufolgen. In den darauffolgenden Jahren baute er seinen Glauben Schritt für Schritt auf, durch sein Dienen verschiedenster Art im Haus Gottes. So teilte er Übersetzungs-Headsets aus, putzte die Gemeinde-Räumlichkeiten, leistete Fahrdienste für die Gemeinde, u.s.w.
Im Jahr 1996 wurde John auf spezielle Weise ordiniert und ausgezeichnet zum Evangelisten, von Rev. Sam K. Ankrah in der Royalhouse Chapel, welche zu jener Zeit noch IBWC (International Bible Worship Center) hiess.
In seinem Streben nach Exzellenz ging er nach Kapstadt in Südafrika an die Vineyard Ministry School, um sein Bibelstudium zu vertiefen. Er schloss dieses erfolgreich ab und erhielt sein Zertifikat im Jahr 1997.
Neben seinem Studium arbeitete der Evangelist John als Leiter in der Jugendarbeit. Auch war er im Logistikbereich des Vineyard Worship in Johannesburg tätig. Sein Wirkungsbereich entwickelte sich allmählich von einem Logistikzentrum zu einem Lösungszentrum für viele Menschen.
Drei Jahre später erhielt der Evangelist John in Grossbritannien in einer klaren Vision Gottes Auftrag, für Ihn in Biel, in der Schweiz, eine Gemeinde zu gründen. Kurz darauf wurde er als Pastor eingesetzt und gründete die New International Church im Jahr 2003. Nur vier Jahre später kaufte Pastor John Sagoe das erste Gemeindegebäude für die New International Church.

Im Jahr 2005 entfaltete sich sein apostolischer Dienst auf bemerkenswerte Weise, während er durch fünf Städte in den USA reiste. Seither hat er für das Evangelium viele weitere Nationen rund um den Globus bereist.
Von Gott geleitet, organisierte Pastor John im Jahr 2006 ein Kettengebet für die Stadt Biel. Im selben Jahr erhielt er die Doktorwürde der Bethel Christian University in Detroit, Michigan. Ebenfalls im Jahr 2006 wurde Pastor John von der Kantonspolizei Bern eingeladen, über die Lösung von Migrantenproblemen zu sprechen. Vor 500 Polizeibeamten erklärte Pastor John, dass die Gemeinde die einzige Lösung für das Problem ist.

In den darauffolgenden Jahren wurde der prophetische Mantel auf Pastor John’s Leben immer klarer sichtbar. Öffentlich prophezeite er Naturkatastrophen und rief zum Gebet auf. Kurz darauf trat es genau so ein, wie er es vorausgesagt hatte. Er sprach Segen über verschiedenen Menschen aus, woraufhin sich deren Leben für immer veränderte.
Gleichzeitig hat seine apostolische Gnade Jahr für Jahr zugenommen: Nach einer mächtigen öffentlichen Prophetie an Michel Amani, den Verteidigungsminister der Elfenbeinküste, im Jahr 2009, wurde Pastor John in dessen Privatresidenz eingeladen. Er wies den Minister und dessen Frau kühn an, sich vor ihm niederzuknien, um von ihm Gebet zu empfangen. Seitdem kam es immer wieder vor, dass Geschäftsleiter, berühmte Personen und Politiker, Pastor John in ihrem Büro empfingen, um Rat und Segen zu empfangen. Als Prophet für die Nationen gelang es ihm bereits, mehrere hundert Pastoren und Leiter zum Gebet zu versammeln. Als er öffentlich auf dem Schweizer Bundeshaus mit rund 20 anderen Christen betete, wurde er schweizweit bekannt für Gebetskonferenzen. Im Jahr 2005 erhielt er eine Vision, jährlich eine Gebetskonferenz für die Schweiz zu organisieren, welche er “Zeit-der-Begegnung-Konferenz” nannte.

Pastor John erlangte in der Schweiz zunehmend Anerkennung als wortgewandter Lehrer, der die Geheimnisse des Wortes Gottes offenbart, und das Prophetische Wort verständlich auslegt.
Wo immer er hingeht, folgen ihm Zeichen und Wunder, als Bestätigung der Salbung des fünffältigen Dienstes auf seinem Leben.

Aktuell streckt er sich weltweit aus im Bereich der Gemeindegründung, um Heilung zu bringen und den Leib Christi zu stärken. Ganz besonders in Ghana, der Schweiz und in den USA. Das Ziel seiner prophetischen Schule ist es, die Gemeinden in der Endzeit auf die Wiederkunft Jesu Christi vorzubereiten. Daneben ist es sein Herzschlag, die Unerreichten und die minderprivilegierten Kinder zu erreichen.

Lebenslauf Sandra Sagoe (Pastorin und First Lady der NIC Global)

Sandra Sagoe wuchs in einer christlichen Familie auf und schon früh zeigte sich ihr demütiges Herz, dem Leib Christi zu dienen.
Relativ bald nachdem sie zur NIC kam, arbeitete sie aktiv im Mediendienst mit. Später wurde sie die Leiterin dieses grundlegenden Bereichs des gesamten Dienstes. Von da an hat sie in beinahe jedem Bereich in der Gemeinde mitgeholfen oder gar geleitet. Ihr Mitwirken in so vielen Bereichen bewirkte, dass sie so sehr an Weisheit zunahm, dass die Leute immer mehr zu ihr kamen, um von ihr Rat und Gebet zu erhalten. Im Jahr 2011 übernahm sie den Frauen-Dienst in der Gemeinde, eine lebendige Bewegung innerhalb der globalen NIC-Bewegung.

Im Mai 2011 schloss sie ihr Bibelstudium am ‚Christ for the Nations Institute‘ in Dallas, Texas, mit hervorragenden Resultaten ab, und erhielt ein Zertifikat für biblische Studien.

Im November 2011 wurde sie in der New International Church zur Ältesten ordiniert.

Sie ist die grösste Unterstützerin von Rev. Dr John Sage. Durch ihre treue Unterstützung konnte er freigesetzt werden, für den öffentlichen Dienst.

Im Jahr 2018 wurde Lady Sandra Sagoe zur Pastorin ordiniert. Sie predigt und kümmert sich um das Hauptquartier der NIC Biel, Schweiz, während ihr Ehemann auf Reisen ist.